FREIE WÄHLER Kandidaten aus Westfalen stellen Ihr Wahlprogramm auf !

Unter den wachsamen Augen von Jagthund Magic stimmten die FREIE WÄHLER Kandidaten für Ost- und Süd-Westfalen ihren Wahlkampf und die Schwerpunkte vom Bundes- Wahlprogramm (zum Programm Link) am Mittwoch 11.08. zu Füßen der Externsteine miteinander ab. Die FREIE WÄHLER Partei (zur FW Website Link) wurde im Februar 2010 gegründet. Sie entstand aus dem Bundesverband der Freien Wählergemeinschaften. Diesem Dachverband der Vereine gehören mit Orts- und Landesverbänden 280 000 Menschen in Deutschland an. Das sind mehr Mitglieder als bei FDP, B90/Grüne und Die Linke zusammen! Mit der Partei wollen die FREIEN die Länderparlamente und den Bundestag mit kommunalem Sachverstand erobern. In Bayern regieren sie mit der CSU, in drei Länderparlamente sind sie bereits eingezogen, in Brüssel auch! Das nächste Ziel – BTW 2021 mit mehr als fünf Prozent und dann in den Bundestag!

Das nächste Ziel – Bundestagswahl 2021 mit mehr als fünf Prozent!

Wahlprogramm : Neue Kräfte braucht das Land
Von Links: H.Günter Linde, Jagdhund Magic, Sebastian Vielhaber, Christa Hudyma, Michael Müller, Evelyn Taborsky, Ralf Ochsenfahrt, Günter Arlt

Mit dem Motto „NEUE KRÄFTE BRAUCHT DAS LAND“ stellen sich den Bürgern zur Direktwahl:

  • 133 Herford – Minden – Lübbecke II Evelyn Taborsky meint: Arbeit muss sich lohnen. Für Leiharbeiter von Beginn gleiches Geld wie die Stammbelegschaft. Soli komplett abschaffen – Jetzt!
  • 134 Minden – Lübbecke I Michael Müller fordert: Energiewende umsetzen. Windkraft – Bürger vor Ort werden an der Wertschöpfung beteiligt.
  • 135 Lippe I Ralf Ochsenfahrt nimmt sich vor: Bildungsspitze erreichen. Frühkindliche Bildung stärken, gleiche Chancen als oberstes Ziel. Abschaffen der Kita-Beiträge für Alle!
  • 137 Paderborn (Gütersloh III) Günter Arlt will: Sicherheit gewährleisten. Gefährder und straffällige Ausländer ausweisen (auch in Risikogebiete – gemäß UN Flüchtlingkonvention erlaubt). Bedarfsgerechter Einsatz von Videoüberwachung an Brennpunkten.
  • 146 Soest Christa Hudyma steht für: Schuldenunion stoppen. Keine Vergemeinschaftung von Schulden in Europa. Deutsch als EU Amtssprache gleichberechtigt in Europa anerkennen.
  • 147 Hochsauerlandkreis Sebastian Vielhaber sagt: Den Digitalstandort Deutschland stärken. Keine Uploadfilter bei YouTube, Facebook, Instagram und anderen sozialen Medien. Abwanderung von Know-how und Technologie nach Asien verhindern.
  • 148 Siegen-Wittgenstein Horst Günter Linde fordert: Verkehrswende – aber Ideologiefrei! Antriebe der Zukunft fördern (E-fuels, Wasserstoff). Mehr öffentlicher Nahverkehr im ländlichen Raum. Die völlig unterfinanzierte Infrastruktur auf Straße und Schiene zukunftsfähig gestalten.!

Des Weiteren stehen in Ost- und Südwestfalen zur Wahl: Wahlkreis 132 Bielefeld-Gütersloh II – Kai Funke, 136 Lippe II – Michael Schröder, 149 Olpe-Märkischer Kreis I- Sabrina Diekmann, 150 Märkischer Kreis II – Hans-Immanuel Herbers.

In einem Punkt waren sich die Kandidaten komplett einig. Die Alten Parteien sind verbraucht! Für Deutschland gehört: mehr normale Leute mit praktischem Sachverstand in den Bundestag. Deren Herz nur fürs Grundgesetz schlägt! Keine Politiker die alles und nichts können. Wir brauchen Menschen aus der Kommunalpolitik in Berlin. Keine Politprofis, die nicht wissen was ein Liter Milch beim Lidl kostet!

Wir brauchen Menschen aus der Kommunalpolitik in Berlin, keine Politprofis, die nicht wissen was ein Liter Milch beim Lidl kostet!

Kandidat Arlt hat sich vorgenommen: „Fünf Prozent und darüber sind für uns im Hochstift drin. Wo die Freien Wählergemeinschaften 2020 in Delbrück die 10 % und Bad Lippspringe die 20 % Hürde geknackt haben. „In Paderborn müssen wir uns anstrengen und die Bürger und Bürgerinnen besser über unser Neun-Punkte Programm informieren. Das haben wir uns für die Wochen bis zur Wahl fest vorgenommen!“.

Sind sich einig: Michael Müller und Günter Arlt : NEUE KRÄFTE BRAUCHT DAS LAND!
Sind sich einig: Michael Müller und Günter Arlt : NEUE KRÄFTE BRAUCHT DAS LAND!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GUENTER ARLT Bundestagswahl 2021 - Freie Wähler für den Kreis Paderborn